SÜDWEST TOUR

Etappen der Südwest Tour

20. Aug Karlsruhe - Heidelberg
21. Aug Heidelberg - Gimbsheim
22. Aug Gimbsheim - zw. Mainz/FFM
23. Aug zw. Mainz/FFM - Bad Vilbel
24. Aug Bad Vilbel - Gießen
25. Aug Gießen - Danni
26. Aug Danni - Danni
27. Aug Danni - Ottrau
28. Aug Ottrau - Heringen
29. Aug Heringen - Waltershausen
30. Aug Waltershausen - Erfurt
31. Aug Erfurt - Jena
01. Sep Jena - Zeitz
02. Sep Zeitz - Leipzig
03. Sep Leipzig -Leipzig
04. Sep Leipzig - Gräfenhainichen
05. Sep Gräfenhainichen - Feldheim
06. Sep Feldheim - Zossen
07. Sep Zossen - Großer Müggelsee
08. Sep Großer Müggelsee - Berlin

Aktionen

20.08.: Start beim Klimacamp Karlsruhe und Fahrraddemo Stadtäuswärts
22.08.: Begleitdemo durch Mainz mit FFF & ADFC Mainz
23.08.: Kundgebung am Frankfurter Flughafen Flughafen
25.8. Verkehrswende Lollar - Ansätze für das gute Leben auf dem Lande
26.08.: Pausentag und Workshops im Danni
30.08.: Themenabend zu Inklusion im Pfadfinderzentrum Drei Gleichen e.v.
 03.09.: Aktionstag Klimagerechtigkeit: Aktion in Leipzig
04.09.: Bitterfeld Wolfen (Industriezentrum der DDR/Braunkohle) - Kundgebung
05.09.: energieautarkes Dorf Feldheim (Führung durch Windpark und durch den Ort)
06.09.: Waldbrände bei Treuenbrietzen 2018 - Kundgebung zu Folgen des Klimawandels (morgens)
08.09.: Kundgebung Teslawerk Berlin-Brandenburg & Ankunft nach Berlin
Übersicht

Start: 20.08 in Karlsruhe

Ankunft: 08 September

2 Pausentage am 26.08 und 03.09

Die ersten und letzten Etappen sind größtenteils flach, in der Mitte der Tour sind einige Etappen mit 200-370 Höhenmeter dabei.
Die Südwest-Tour startet als Erste am 20. August in Karlsruhe. 20 Tage & ungefähr 900 km später werden wir dann am 08. September in Berlin ankommen.
In den ersten paar Tagen werden wir ordentlich Strecke zurücklegen, radeln in eher flachen Gebieten los, bevor wir uns dann in hügeligere Gegenden trauen.

Nach Heidelberg kommen wir am AKW Biblis vorbei und fahren weiter Mainz und Gießen. Danach wird unser erstes größeres Ziel der Dannenröder- Forst in Hessen sein. Dort legen wir nach der ersten Woche auch einen wohlverdienten Pausetag ein, um neue Kräfte zu sammeln. Denn danach wird es für uns ein bisschen anstrengender und wir wagen uns einige Höhenmeter weiter, über Erfurt bis nach Leipzig.
Pro Tag werden wir in einzelnen Fällen bis zu 200-370 hm zurücklegen. Aber keine Sorge auch im Südwestfinger werden wir die gesamte Tour über einen Awarenessbereich innerhalb der Kolonne haben, sodass alle in ihrem Tempo mitkommen können. Nach unserem etwas bergigeren Streckenabschnitt haben wir uns dann nach 690 km auf dem Rad auch eine zweite Pause verdient. Die letzten Tage werden wir dann wieder etwas entspannter angehen. Wir besuchen das autarke Dorf Feldheim und werden über Gräfenhainichen und Mittenwalde bis nach Berlin düsen.

Gleich zu Beginn wollen wir uns alle in der Gruppe besser kennenlernen, um gemeinsam eine gute Zeit auf dem Fahrrad verbringen zu können. An unseren Pausetagen wollen wir wieder richtig Kräfte tanken, damit wir währenddessen auf der Strecke und bei unterschiedlichen Aktionen energiegeladen für Klimagerechtigkeit protestieren können. Über Anregungen jeglicher Art freuen wir uns sehr und stehen für Rückfragen jederzeit zur Verfügung. OKNB 2021 möchten wir alle so barrierearm wie möglich gestalten, also scheut euch nicht uns anzusprechen, wenn ihr Unterstützung braucht oder wenn wir körperliche, sprachliche oder sonstige Einschränkungen bei unserer Planung mit beachten sollten. Meldet euch gerne bei: suedwesttour@oknb.email
crossmenuchevron-down
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram