Tour zu den Landtagswahlen 2024

Kurz und knapp

11. August bis 1. September
Erfurt bis Potsdam
ca. 50-60 km / Tag
14 Fahrtage
2 Workshoptage
4 Aktionstage
2 Pausentage
ca. 40 Mitfahrende
Erfurt - Jena - Dresden - Görlitz - Potsdam
Anmeldung

Unsere Etappen

11.8.
Erfurt: Ankommen, Kennenlernen & Workshops
12.8.
Von Erfurt nach Jena
13.8.
Jena: Workshoptag
14.8.
Von Jena nach Gera
15.8.
Von Gera nach Zwickau
16.8.
Zwickau: Aktionstag
17.8.
Von Zwickau nach Chemnitz
18.8.
Von Chemnitz nach Freiberg
19.8.
Von Freiberg nach Dresden
20.8.
Dresden: Aktionstag
21.8.
Von Dresden nach Bautzen
22.8.
Von Bautzen nach Görlitz
23.8.
Görlitz: Workshoptag
24.8.
Von Görlitz nach Weißwasser
25.8
Weißwasser: Aktionstag
26.8.
Von Weißwasser nach Cottbus
27.8.
Von Cottbus Richtung Grünheide
28.8.
Von Grünheide Richtung Berlin
29.8.
Pausentag
30.8.
Weiter Richtung Berlin
31.8.
Von Berlin nach Potsdam
01.9.
Potsdam: Aktionstag & Abschluss

Von Erfurt nach Potsdam

Wir sind die diesjährige OKNB Tour zu den Landtagswahlen und können es kaum erwarten, mit euch gemeinsam am 11.08. in Erfurt durchzustarten!
 
Ohne Kerosin Nach Berlin ist eine Fahrraddemo, die sich seit fünf Jahren auf mehrwöchigen Touren für Klimagerechtigkeit einsetzt. Dabei nutzen wir für unseren Protest aktuelle Anlässe.  Auch dieses Jahr wollen wir wieder auf die Straße, diesmal zu den Landtagswahlen in Thüringen, Sachsen und Brandenburg.

Unser gemeinsames Ziel ist es, den Wandel hin zur Klimagerechtigkeit konstruktiv zu gestalten. Wir wollen die Stimmen der Menschen sichtbar machen und gemeinsam Antworten auf aktuelle Probleme und Herausforderungen diskutieren.  Dafür bieten wir ein großes Vernetzungsangebot zwischen verschiedenen Initiativen.

Für jedes Bundesland haben wir uns einen Themenschwerpunkt gesetzt, um unterschiedliche Herausforderungen der Klimagerechtigkeit anzusprechen. In Thüringen wollen wir uns auf das Thema Landwirtschaft fokussieren. Diese trägt zum einem zum Klimawandel bei, kann gleichzeitig aber auch Lösungen bereitstellen und ist direkt von den Folgen der Klimakrise betroffen. Diese ist direkt von den Folgen der Klimakrise betroffen.  Gleichzeitig wirkt sich auch die Landwirtschaft auf den Klimawandel aus. So hat sie das Potenzial Lösungen bereitzustellen. Wenn wir durch Sachsen fahren möchten wir unseren Fokus auf eine sozialgerechte Energiewende legen und uns dabei für den Kohleausstieg und die Umstellung auf erneuerbare Energien aussprechen. In Brandenburg wird unser Themenschwerpunkt Wasser sein. Durch die Klimakrise ist Brandenburg immer häufiger von Dürren bedroht. Der Wassermangel wird zusätzlich von weiteren Verursachern verstärkt. Dafür wollen wir Lösungen finden.

Wir positionieren uns während unserer gesamten Demo klar für Demokratie und Menschenrechte und damit gegen Rechts.

Wir planen mit ca. 40 - 50 Teilnehmenden.  Auf unserer Tour lassen sich Steigungen leider nicht vermeiden. In jedem Fall halten wir zusammen und lassen niemanden zurück.

Selbstverständlich könnt ihr auch nur an einzelnen Tagen mitfahren. Bitte meldet euch für die Teilnahme an.
 
Wir geben uns Mühe die Tour so inklusiv wie möglich zu gestalten, können aber nicht garantieren, dass alle Schlafplätze barrierefrei sind. Solltet ihr Einschränkungen in welche Hinsicht auch immer haben, habt deshalb bitte keine Scheu euch anzumelden, sondern schreibt uns einfach was ihr braucht und wir suchen gemeinsam eine bestmögliche Lösung. Schreib uns gerne (auch bei anderen Anliegen): osttour@oknb.email

Wir freuen uns auf eine tolle Tour mit euch!

crossmenuchevron-down
English
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram